Melde dich an.

// TTC Aktuell
Auswärts pfui, zu Hause hui ♦ Mini-Meisterschaften am 25.11.2018 ♦ ♦ Aktuelles

.

Mini-Meisterschaften 2018 in Hattorf!

Am Sonntag, den 25.11.2018, führt der TTC ab 11 Uhr im DGH den Ortsentscheid fär die diesjährigen Mini-Meisterschaften durch. Teilnehmen dürfen alle Kinder, die ab dem 01.01.2006 geboren sind und noch nie am aktiven Tischtennissport bzw. Punktspielbetrieb teilgenommen haben. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung, nähere Informationen erhaltet Ihr hier.

Beitrag von Mark Stiemerling
18.10.2018 00:20

Auswärts pfui, zu Hause hui

Die II. Herren hatte kürzlich in Osterhagen eine schwierige Aufgabe vor sich - immerhin trat das Team beim verlustpunktfreien Vorjahresmeister an. Nachdem Uwe & Mark aus einem 0:2 noch einen 3:2-Sieg gezaubert hatten, rissen die Gastgeber das Spiel an sich und machten auf dem anfänglichen 0:1 ein zwischenzeitliches 4:1. Erst Olaf konnte dem wieder Einhalt gebieten zum 4:2. Danach vollbrachte Uwe das Kunststück, wieder ein 0:2 in einen 5-Satz-Sieg zu drehen. Osterhagen schlug postwendend zurück zum 5:3. Und als danach wiederum sowohl Olaf als auch Frank mit 2:0 führten, schien sich alles auf die Schlussdoppel auszurichten. Doch erneut sollte diese Führung nicht reichen: Dieses Mal waren es die Gastgeber, die beide Spiele noch überraschend mit 3:2 für sich entscheiden konnten, so dass am Ende eine 3:7-Auswärtsniederlage für die Grün-Weißen zu Buche stand statt zumindest einem möglichen Unentschieden zum Beispiel.

Das nächste Spiel daheim im DGH begann dann unter umgekehrten Vorzeichen: Hier gingen die Gäste vom TTC Herzberg II durch einen Sieg über die volle Satzdistanz mit 1:0 in Führung, ehe Uwe & Mark ebenfalls über 5 Sätze ausgleichen und danach alle Einzel der ersten Spielrunde siegreich gestaltet werden konnten von Uwe, Mark, Olaf und Felix. Uwes folgende 5-Satz-Niederlage beantwortete Mark mit einem Sieg zum 6:2, ehe Olaf mit einem nervenstarken 11:9 im 5. Satz den Deckel auf den deutlichen 7:2-Erfolg machte.

Beitrag von Mark Stiemerling
08.10.2018

Erster Sieg in der Bezirksoberliga!

Was für ein Spiel: Gegen den TSV Nesselröten hat der TTC den ersten doppelten Punktgewinn in der Bezirksoberliga eingefahren! Und das in einem Spiel, das lange auf der Messers Schneide stand. Nach einem 0:1-Start siegten sowohl Andreas & Thomas als auch Marc & Markus, so dass es nach den Eingangsdoppeln 2:1 stand. Danach drehten die Gäste den Zwischenstand in ein 3:2, Karsten hielt seine Farben im Spiel und besorgte das 3:3. So ging es weiter: Einer knappen 5-Satz-Niederlage ließ Markus das 4:4 folgen, nach dem erneuten 4:5 gewann Andreas das Spitzenspiel zum 5:5-Ausgleich. Als Thomas dann auch noch im vorderen Paarkreuz mit 12:10 im Entscheidungssatz erfolgreich war und auch der an diesem Tag unbezwingbare Karsten seinen zweiten Punkt holte, keimte plötzlich Hoffnung auf, etwas Zählbares aus dieser Partie mitzunehmen. Doch der TSV gab sich noch nicht geschlagen - im Gegenteil, die Gäste schafften sogar den 7:7-Ausgleich, so dass die beiden letztmöglichen Spiele entscheiden mussten. Das erste von beiden konnte Mark siegreich gestalten und sicherte damit schon einmal ein Unentschieden. Doch es kam noch besser: Im Schlussdoppel gab sich Karsten & Mark keine Blöße und besiegten ihre Kontrahenten zum vielumjubelten 9:7!

Beitrag von Martina Kretschmer
03.10.2018 18:14

Gewonnen!!!

Beim dritten Spiel mussten wir Mädels in Seulingen ran. Nach einem wie immer netten Empfang seitens der Gastgeber ging es los. In der Aufstellung Kretschmer, Firneisen, Fürst und Böttcher gingen wir hoch motiviert an die Tische. Im Doppel hatten Desiree und Anna leider das Nachsehen und mussten sich nach einem spannenden 5 Satz-Spiel geschlagen geben. Ati und Martina gewannen ihr Spiel trotz einiger Zittermomente in 4 Sätzen und konnten damit ausgleichen. So setzte sich der Spielverlauf dann auch fort. Ati holte den Punkt für Hattorf und Martina gab ihn ab. Ebenso ging es Anna, dafür konnte Desiree wieder den Sieg einfahren zum Zwischenstand von 3:3. In der nächsten Runde siegten Martina und Anna, wobei diesmal Ati und Desiree ihre Spiele abgeben mussten. Fazit 5:5

Nun ging es in die heiße Endphase. Martina hatte der starken Gegnerin leider nichts entgegenzusetzen und verlor auch dieses Spiel. Aber Desiree und Anna gaben alles und gewannen jeweils in 5 Sätzen ihre Spiele. Nach einem Stand von 7:6 für Hattorf war es nun an Ati den Sack zuzumachen. Auch wenn sie manchmal noch Nerven zeigte (war nach langer Pause ihr erstes Punktspiel) holte sie diesen Punkt souverän in 3 Sätzen nach Hause. Somit war unser Sieg perfekt.

So kann es weitergehen. ;-)

Aktuelles
Der aktuelle Pressebericht ist hier zu finden.


World-Cup in Paris: Der frisch gebackene Europameister Timo Boll siegt im Halbfinale mit 4:2 gegen den Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov und trifft in seinem 6. World-Cup-Finale auf den topgesetzten Fan Zhendong, siehe myTischtennis.de.


Kleine Inspiration für Eure Rückhand gefällig? Schaut Euch diesen Punkt an.


Alle Informationen anzeigen

© 2009 TTC-Hattorf Grün Weiß Hattorf e.V.